Sie sind hier: Startseite » Die Band » Robert Mnich

Robert Mnich

Gitarre

Im zarten Alter von 8 Jahren startete ich mit dem Gitarre spielen. Allerdings war es mehr ein "Spielen" als ein "spielen" und so machte ich kurze Zeit später eine mehrjährige Pause und die Gitarre konnte sich erholen. Dann hörte ich mit 16 Jahren das erste mal ein Album der Allmann Brothers. Ich war sofort hin und weg und fand die Gitarrenriffs genial. Ich machte mich auf und krammte meine Gitarre wieder hervor und übte, übte, übte ...

Als ich meinte, mein Gitarrenspiel sei anhörbar, gründete ich die Band "Blues Rangers" mit der ich mit viel Spaß fünf Jahre durch Oberschlesien tourte. Nach einer kurzen kreativen Pause und Findungsphase spielte ich in diversen Bands und Projekten. Mit "Cegla" einer Bluesrockband gewann ich etliche Preise und Auszeichnungen bei Rock´n´Roll Band-Wettbewerben in Oberschlesien.

2001 zog es mich nach Deutschland. Ich lernte schnell weitere Mitmusiker kennen, mit denen ich wenig später die Band SYNDYKAT in Essen gründete. Ich schrieb die ersten Songs und dann folgten die ersten Auftritte. Die Songs kamen super an und so wurden wir oft nach Polen eingeladen zu großen Festivals. Zu meinen persönlichen Highlights der Band zählt ein Auftritt auf dem Pawel Berger Festival in Kalisz (Polen). Dort wurde ich von der Jury zum besten Gitarristen des Festivals ausgezeichet.

2013 kam ein Umbruch, die Songs sollten internationaler klingen und so wurden die polnischen Texte ins englische übersetzt und SYNDYKAT kann nun in 2016 die Songs einem internationalem Publikum präsentieren.

Meine Inspiration erhalte ich von Küntlern wie Gov't Mule, Deep Purple, Warren Haines Band, Steve Morse Band und vielen anderen.

Hier kannst du Robert eine Mail zukommen lassen
Robert@syndykat.de